SERVICE-TELEFON: +49 (0)2405 / 4469-0
Mo-Fr: 9:00-18:00 Uhr · Sa: 09:30 - 13:00 Uhr

Rimini

 

Sehnsucht nach Rimini

...wie in den guten alten Zeiten

San Marino - die kleinste und älteste Republik der Welt

Ravenna - die am besten erhaltene byzantinische Stadt

Bootsfahrt in der Lagune von Comacchio

Naturpark San Bartolo und Gradara

Rimini, ein klassisches Reiseziel der Deutschen in den 60er und 70er Jahren, feiert sein Comeback. Unsere Reise führt Sie an die Orte, die an vergangene Zeiten erinnern und nostalgische Gefühle und Erinnerungen wecken.

 

 

Reiseprogramm

1. Tag: Anreise zur Zwischenübernachtung nach Mittewald in Südtirol
Anreise nach Südtirol zur Zwischenübernachtung in unser Vertragshaus „Hotel-Gasthof Zur Brücke“ bei Familie Mair. Nach dem Einchecken erwartet Sie ein reichhaltiges 3-Gänge-Abendmenü.

2. Tag: Weiterfahrt an die Adriaküste nach Rimini
Nach dem Frühstück fahren wir weiter an die Adriaküste in den Raum Rimini, wo wir in einem Premium-Hotel einchecken. Begrüßungsgetränk und Abendessen im Hotel.

3. Tag: Freizeit
Heute genießen Sie einen Tag zur freien Verfügung. Lernen Sie Ihr Hotel und den Strand kennen

4. Tag: Rimini und San Marino
Rimini wurde bereits 268 v. Chr. von den Römern gegründet. Noch heute sind Bauwerke aus dieser Zeit zu besichtigen. So stehen zum Beispiel noch der Ehrenbogen für Kaiser Augustus und die imposante Tiberiusbrücke, die den Marecchia beziehungsweise den heutigen Hafenkanal überspannt. Aus mittelalterlicher Zeit stammen die „Piazza Cavour“ und der Arengo-Palast. Monumente der Renaissance sind das Sigismondo-Schloss und der Dom „Tempio Malatestiano“. Im Dom sind ein Kruzifix von Giotto und ein Fresko von Piero della Francesca zu bewundern. San Marino ist die älteste und kleinste Republik der Welt! Die Republik hat nicht nur eine eigene Polizei, sondern auch eigene Briefmarken. Das historische Zentrum ist ein einziges Denkmal, welches durch die Jahrhunderte hindurch auf wunderbare Art von den Nachkommen erhalten worden ist. Entdecken Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten: die Basilika, den Regierungspalast oder das Waffenmuseum. Anschließend können Sie in den verträumten, engen Gassen bummeln und günstige Einkäufe machen. Nicht vergessen: fast alles ist taxfrei!

5. Tag: Pesaro und Urbino
Heute besichtigen Sie die Stadt Pesaro, die Geburtsstadt des berühmten Komponisten Gioacchino Rossini. Hier sehen Sie die Piazza del Popolo mit dem alten Herzogspalast, die Costanza Festung sowie die Kathedrale mit ihren römischen Mosaiken. Anschließend steht Urbino auf dem Programm. Die bezaubernde Renaissancestadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, wurde im 15. Jahrhundert unter der Herrschaft des Herzogs Federico da Montefeltro geprägt. Hier besuchen Sie den Herzogspalast „Palazzo Ducale“, das wohl wichtigste weltliche Renaissancebauwerk Italiens, der mit der „Galleria Nazionale delle Marche“ eine der weltweit bedeutendsten Kunstsammlungen der Renaissance beherbergt. Große Künstler des 15. Jahrhunderts wie Raffael, Piero della Francesca, Paolo Uccello und Tizian sind hier vertreten. Zum Abschluss des erlebnisreichen Tages statten Sie noch dem prächtigen Dom, der Albornoz Festung sowie der Kirche von San Giovanni Battista einen Besuch ab (Eintritte nicht inbegriffen!).

6. Tag: Ravenna und die Lagune von Comacchio
Ravenna gehört zu den schönsten byzantinischen Städten der Welt: das Licht des antiken Byzanz spiegelt sich im Gold der wunderbaren Mosaike wieder. Bewundern Sie diese wertvollen Mosaik-Dekorationen! Beim Stadtbummel sehen Sie die wichtigen Denkmäler: Basilika S. Vitale, Mausoleum von Galla Placidia, Basilika S. Apollinare Nuovo und S. Apollinare in Classe. Anschließend geht die Fahrt weiter nach Comacchio. Das Fischerstädtchen wurde auf 13 Inseln eines fischreichen Lagunensees erbaut und erinnert mit seinen Kanälen und schönen Brücken ein wenig an Venedig. Erleben Sie die Bootsfahrt durch die Lagune von Comacchio, genießen Sie die Stille und bestaunen Sie mit etwas Glück Flamingos und Zwergscharben.

7. Tag: Naturpark San Bartolo und Gradara
Am Vormittag besuchen Sie mit Ihrem Reiseleiter den wunderschönen Naturpark San Bartolo mit seinem herrlichen Panoramablick auf das Wasser. Auf der Weiterfahrt Richtung Gradara haben Sie die Möglichkeit, in Gabicce Monte eine gemütliche Kaffeepause einzulegen. Am Nachmittag lernen Sie Gradara , das Juwel Italiens, kennen.

8. Tag – 10. Tag: Freizeit
Genießen Sie an diesen Tagen die Annehmlichkeiten des Hotels oder relaxen Sie am Strand, bevor Sie die Heimreise antreten

11. Tag: Rückreise zur Zwischenübernachtung nach Mittewald in Südtirol
Nach dem Frühstück heißt es „Arrivederci Rimini“. Wir fahren nach Mittewald in Südtirol, wo Sie wieder im Hotel-Gasthof Zur Brücke zur Zwischenübernachtung einchecken. Abendessen im Hotel.

12. Tag: Rückreise
Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an. Wir verlassen Südtirol und erreichen den Raum Aachen gegen 19:00 Uhr.

 

 

So wohnen Sie

Premium-Hotel im Raum Rimini

 

  

…für Sie inklusive

Haustürabholung

Fahrt im modernen Reisebus

2 x Übernachtung im Hotel-Gasthof Zur Brücke in Mittewald inkl. 3-Gänge-Abendmenü und Frühstücksbuffet

Welcomedrink

9 x Übernachtung/Halbpension im Raum Rimini, Unterbringung in einem Premium-Hotel

1 x ganztägige Reiseleitung Rimini & San Marino

1 x ganztägige Reiseleitung Pesaro & Urbino

1 x ganztägige Reiseleitung Ravenna & Comacchio

1 x Bootsfahrt in der Lagune von Comacchio (ca. 1,75 Stunden)

1 x ganztägige Reiseleitung Naturpark San Bartolo und Gradara

 

 

Termine + Preise pro Person DZ/HP

12.05.2022 – 23.05.2022     12 Tage      1129,- €       EZ-Zuschlag: 195,- €

 

 

Buchungshotline 02405 - 44 69 0

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.